Sorry, our help centre doesn't currently work in browsers set to 'private mode', please disable and reload the page to continue.
Liebe Künstler, nicht vergessen! Auszahlungen werden immer vom 15.-20. eines jeden Monats verschickt. Mehr erfahrt ihr hier.
#

Redbubbles ethische Grundsätze

Wir sind ein internationaler Marktplatz und für uns ist dabei ein wichtiger Aspekt, dass wir uns bewusst sind, was für einen Einfluss wir auf die erweiterte Gemeinschaft haben - sowohl in sozialer Hinsicht als auch, wenn es um die Umwelt geht.

Schwerwiegende Vorfälle auf der Welt

Wenn auf der Welt etwas passiert, das uns alle betrifft, stellen wir meistens fest, dass als Reaktion Designs bei Redbubble hochgeladen werden, mit denen Künstler auf die Geschehnisse reagieren. In bestimmten Fällen spenden wir sämtliche Gewinne aus der Verkäufen dieser Designs an entsprechende wohltätige Organisationen und stellen sicher, dass die Beträge sinnvoll eingesetzt werden.

Informationen dazu veröffentlichen wir auf unserem Blog. Verkäufe der Produkte, die eindeutig mit einem Tag markiert oder vom Künstler anderweitig gekennzeichnet werden, werden in den drei Monaten nach dem Ereignis aufgezeichnet. Nach diesen drei Monaten prüft Redbubble, wie viel verkauft wurde, und gibt alle Gewinne an eine gemeinnützige Organisation weiter, die vorher ausgewählt wurde. Das geschieht unabhängig von jeglichen zusätzlichen Beträgen, die Redbubble spenden kann.

Designs, die als Reaktion auf internationale Katastrophen entworfen werden, müssen wie alle anderen auch in Einklang mit Redbubbles Community-Richtlinien und allen anderen Regeln von Redbubble stehen.

Ethisch unbedenkliche Herstellung

Redbubble hat sich verpflichtet, Kleidung ethisch unbedenklichen Ursprungs anzubieten. Ausschließlich Produktionsdienstleister, die hochwertige Kleidungsstücke beziehen, und denen die Gesundheit und das Wohlergehen ihrer Mitarbeiter am Herzen liegen, werden zur Mitwirkung am Redbubble-Marktplatz zugelassen.

Alle Kinderbekleidung, die über den Marktplatz verkauft wird, ist CPSIA-konform. Dritthersteller tragen aktuelle Social-Compliance-Zertifikate wie W.R.A.P, und befolgen die Leitlinien der Fair Labor Association. Dies alles sorgt für sichere Arbeitsumfelder, einen verantwortungsbewussten Umgang mit den Mitarbeitern und einen Fokus auf die Minimierung von Umweltbelastungen.

 

War dieser Artikel hilfreich?