Wie kann ich meine Kontostufe wechseln?

Durch das neue Stufensystem sollen positiver Einfluss und Engagement von Künstler*innen auf dem Redbubble-Marktplatz belohnt und gefördert werden. So wird er attraktiver für Kund*innen und eine bessere Unterstützung für unabhängige Künstler*innen.

Durch die Einführung einer Kontogebühr können wir unseren Service für Künstler*innen und Kund*innen optimieren und mehr Marketing-Initiativen, Plattform-Features und Tools für die verschiedenen Kontostufen anbieten.

Alle Konten werden als Redbubble-Standardkonto, Redbubble-Premiumkonto oder Redbubble-Pro-Konto eingestuft. Die Kontostufen sollen Engagement auf dem Marktplatz fördern und Künstler*innen belohnen, die viel Zeit für das Designen und Bewerben ihrer einzigartigen Produkte aufwenden.

Redbubble Standard Mit Redbubble Standard geht es für gewöhnlich los. Künstler*innen können zu einem Premiumkonto aufsteigen, wenn sie positiven Einfluss auf den Marktplatz nehmen, ihre Marke etablieren, einzigartigen Inhalt designen und hochladen, Umsätze generieren, über Social Media Produkte und Designs bewerben und die Richtlinien zu Community und Inhalten einhalten. Allerdings können Künstler*innenkonten die Kontostufe Standard auch überspringen und direkt Premium oder Pro zugeordnet werden. Dazu müssen zum Zeitpunkt der Überprüfung alle notwendigen Kriterien erfüllt werden.
Redbubble Premium Künstler*innen können ein Premiumkonto erhalten, indem sie mehr Kund*innen gewinnen und verstehen, was diese wollen. Doch auch wenn du neu bei Redbubble bist, kannst du bei der Registrierung mit einem Premiumkonto einsteigen. Dafür musst du bereits viele Follower*innen oder eine etablierte Marke mitbringen oder Designs kreieren, die relevante Trends in deinem eigenen Style umsetzen.
Redbubble Pro Pro-Konten sind für Künstler*innen unseres Topseller*innen-Programms, das wir immer am Jahresanfang aufsetzen. Du kannst Teil des Programms werden, wenn deine einzigartigen Designs bereits erfolgreich sind und bei deinen Kund*innen gut ankommen, wenn du für die Erweiterung und Bewerbung deines Redbubble-Shops viel Zeit investierst und wenn du konstant hohe Einkünfte hast.
Die Kontostufen im Vergleich
  Redbubble Standard Redbubble Premium Redbubble Pro
Kostenloser Shop      
Millionen von Kund*innen weltweit      
Volle Kontrolle über deine Preise – du bestimmst deine Margen      
Kund*innenservice in deinem Namen      
Weltweiter Druck und Versand durch Drittanbieter      
Einbeziehung in Marketing-Initiativen      
Kund*innenservice per E-Mail, Hilfe-Center und Zugriff auf Blogs      
Möglichkeit, lizenzierte Fan-Art einzureichen      
Newsletter per E-Mail mit maßgeschneiderten Tipps und Einblicken      
Vorankündigung von Rabattaktionen      
Bevorzugte Teilnahme an Fan-Art-Programmen      
Vorankündigung von Produkteinführungen      
Keine Kontogebühren      
Ein*e persönliche*r Berater*in      
Mehr Möglichkeiten, ausgewählt und präsentiert zu werden      
Mehr Marketing- und PR-Möglichkeiten      
Erweiterte Einblicke in Kund*innenverhalten und den Marktplatz      
Schnelle Genehmigung für exklusive Fan-Art-Programme      
Erweiterter Kund*innenservice bei Problemen zu Inhalten und geistigem Eigentum      

Wie werden Konten überprüft und eingestuft?

Bei der Registrierung

Bei der Registrierung führen wir eine Erstprüfung durch, um Künstler*innen zu schützen und Konten auszusieben, die gegen unsere Community-Richtlinien verstoßen.

Nach der Registrierung

Nach der Registrierung und mit zunehmender Aktivität auf dem Marktplatz sehen wir uns dein Konto umfassender an. Es kann zu einer Neueinstufung kommen, wenn du neue Designs hochlädst, Social-Media-Links hinzufügst oder eine Mindestgrenze bei deinen Verkäufen erreichst. Über automatisch generierte Signale zu deiner Kontoaktivität werden Konten regelmäßig und automatisch überprüft. 

Diese Neueinstufungen können drei Szenarien zur Folge haben: Deine Kontostufe ändert sich, dein Konto bleibt in der gleichen Stufe oder, in seltenen Fällen, wird dein Konto gesperrt, wenn es gegen die Richtlinien zu Community und Inhalten verstößt. Wenn du einmal von Standard zu Premium oder Pro aufgestiegen bist, wird du aller Wahrscheinlichkeit nach nicht wieder runtergestuft.

Ein Konto kann mehrmals jährlich neu eingestuft werden.

Kann ich mein Konto neu einstufen lassen und die Stufe wechseln?

Da auf dem Marktplatz viele Konten unterwegs sind, stellen wir durch einen datenbasierten Ansatz sicher, dass jedes Konto richtig eingestuft wird. 

Befolge diese Tipps, um deine Chancen auf ein Premium oder Pro zu erhöhen:

  • Erstelle Designs basierend auf den neuesten Trends und/oder Wünschen deiner Kund*innen.
  • Sorge für Direktzugriffe auf deinen Redbubble-Shop.
  • Lade Designs hoch, die deine kreativen Fähigkeiten zur Schau stellen.
  • Lade deine besten Designs hoch und lege dabei besonderes Augenmerk auf eine hohe Bildauflösung und Produktformatierung.
  • Vervollständige deine Biografie und verlinke zu deinen Social-Media-Profilen.
  • Steigere den Verkaufserfolg deiner Designs.

In erster Linie möchten wir Künstler*innen dazu ermutigen, sich positiv auf dem Marktplatz einzubringen und so nach und nach in der Kontostufe zu steigen. 

Du möchtest dein Konto neu überprüfen und einstufen lassen? Dann fülle das Formular über den untenstehenden Link aus. Bitte schick das Formular nur einmal ab. Du erhältst eine Benachrichtigung per E-Mail, wenn dein Konto zu Premium aufsteigt.

Jetzt kontaktieren

Du möchtest mehr erfahren?

Dann empfehlen wir dir unsere Blogposts zum Thema: