Sorry, our help centre doesn't currently work in browsers set to 'private mode', please disable and reload the page to continue.
Es gibt neue aufregende Änderungen im Künstlershop! Schau dir alle Details hier an.
Aufgrund der COVID-19-Einschränkungen kommt es bei vielen Produktionsdienstleistern zu Druck- und Versandverzögerungen. Danke für deine Geduld.
Aktuelle Informationen findest du in deinem Bestellstatus.

Schwerwiegende Vorfälle auf der Welt

Redbubble.com ist ein Marktplatz für unabhängige Künstler, die ihre Designs ausstellen und verkaufen möchten.

Redbubble spendet den kompletten Gewinn aus dem Verkauf von Produkten, die als Reaktion auf aktuelle, weltweite Katastrophen geschaffen werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Natur- oder von Menschen geschaffene Katastrophen handelt. Beispiele für solche Ereignisse sind die “Black Saturday”-Buschbrände in Australien 2009 und das Erdbeben in Haiti 2010.

Wenn ein Ereignis unter die oben genannten Kriterien fällt, wählt Redbubble eine für die Spenden geeignete Hilfsorganisation aus und arbeitet mit dieser zusammen, damit die Beträge sinnvoll eingesetzt werden. Redbubble wird in diesem Fall auch eine Benachrichtigung veröffentlichen. Alle Verkäufe von Produkten mit eindeutig zuzuordnenden Tags, die mit dem Ereignis zusammenhängen oder über die Redbubble durch den Künstler informiert wird, werden über einen Zeitraum von drei Monaten nach dem Ereignis beobachtet. Am Ende der drei Monate wirft Redbubble einen Blick auf die Verkäufe, wird sämtliche Gewinne an die ausgewählte Hilfsorganisation geben und den Betrag bekanntgeben.

Diese Richtlinie hat keinen Einfluss auf jegliche zusätzlichen Spenden, zu denen sich Redbubble bei solchen Ereignissen an Hilfsorganisationen entschließen kann.

Jegliche Inhalte, die als Reaktion auf solche Ereignisse geschaffen werden, müssen mit Redbubbles Nutzervereinbarung und sämtlichen weiteren Redbubble-Richtlinien übereinstimmen.

War dieser Artikel hilfreich?