Sorry, our help centre doesn't currently work in browsers set to 'private mode', please disable and reload the page to continue.
Liebe Künstler, nicht vergessen! Auszahlungen werden immer vom 15.-20. eines jeden Monats verschickt. Mehr erfahrt ihr hier.
#

Gesperrte und gelöschte Benutzerkonten

Ich habe eine Verwarnung von Redbubble erhalten. Was bedeutet das?
Warum wurde mein Konto gesperrt, und wie kann ich es wieder freigeben lassen?
Wieso wurde mein Konto gelöscht? Wie kann ich es wieder eröffnen lassen?

Ich habe eine Verwarnung von Redbubble erhalten. Was bedeutet das?

Wenn du eine Verwarnung erhältst, wurden für gewöhnlich bereits mehrere Werke aufgrund von Beschwerden von Rechteinhabern aus deinem Nutzerkonto entfernt. Wir möchten sichergehen, dass du dich an unsere Inhaltsvorschriften hältst, und eine Verwarnung ist eine Erinnerung unsererseits, dass du deine Werke überprüfen und die uneingeschränkte Einhaltung unserer Nutzungsvereinbarung sicherstellen musst. Du bist zur Einhaltung unserer Nutzungsvereinbarung und sonstigen bekanntgegebenen Richtlinien verpflichtet. Mehrere Verwarnungen können zur Sperrung oder Löschung deines Kontos führen.  

Warum wurde mein Konto gesperrt, und wie kann ich es wieder freigeben lassen?

Wenn dein Konto gesperrt wurde, entsprechen die sich darin befindlichen Werke möglicherweise nicht der Nutzungsvereinbarung von Redbubble oder anderen bekanntgegebenen Richtlinien. Dies hängt meistens davon ab, ob Rechteinhaber wiederholt eine Rechtsverletzung durch deine Werke geltend gemacht haben. Die Sperrfrist ist deine Gelegenheit zum Entfernen von Inhalten, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, insbesondere Werke, die die geistigen Eigentums- oder Persönlichkeitsrechte anderer verletzen. Während dein Konto gesperrt ist, stehen deine Werke nicht zum Verkauf, du kannst dich aber in dein Konto einloggen und Werke entfernen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen.

Wir haben Verständnis dafür, dass es schwierig sein kann festzustellen, welche Inhalte entfernt werden sollten und welche im Hinblick auf die Verletzung von Rechten Dritter zulässig sind.

Redbubble kann dir nicht bei der Beurteilung helfen, welche deiner Werke problematisch sind, aber generell gilt, dass du im Zweifelsfall auf Nummer sicher gehen und sie entfernen solltest. Möglicherweise kontaktiert uns ein Rechteinhaber zu einem späteren Zeitpunkt wegen verletzender Inhalte, und da wir nicht vorher wissen können, was er als verletzend ansehen wird, ist Vorsicht besser als Nachsicht. Als Verkäufer deines Werks liegt es in deiner Verantwortung sicherzustellen, dass alle von dir auf Redbubble eingestellten Werke im Einklang stehen mit der Redbubble Nutzungsvereinbarung, der Richtlinie zu geistigem Eigentum und Persönlichkeitsrechten sowie sonstigen Richtlinien und den einschlägigen Gesetzen.   

Einige wichtige Hinweise:

  • Ob dein Konto nun gesperrt ist oder nicht – es ist stets empfehlenswert, diejenigen deiner Werke besonders sorgfältig zu prüfen, die Elemente von Schöpfungen anderer enthalten.
  • Grundsätzlich solltest du dein Konto dauernd überprüfen, sobald eines deiner Werke entfernt wurde.

Sobald du dein Konto überprüft und gegebenenfalls Inhalte entfernt hast, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, kannst du auf unsere E-Mail in Bezug auf die Kontosperrung antworten und uns mitteilen, dass du dein Konto überprüft hast. Wir werden daraufhin dein Konto prüfen und dir mitteilen, ob es wieder freigegeben wird.

Wieso wurde mein Konto gelöscht? Wie kann ich es wieder eröffnen lassen?

Leider sind wir von Zeit zu Zeit gezwungen, Konten zu löschen, die einen vorsätzlichen Missbrauch gegen unsere Richtlinien begründen. Wenn dein Konto gelöscht wurde, kann es nicht wieder eröffnet werden. Weitere Konten, die ebenfalls dir gehören oder von dir betrieben werden, werden ebenfalls gelöscht. 


Obligatorischer, aber sehr wichtiger Haftungsausschluss:

Lass dich nicht von komplizierten Fachausdrücken in die Irre führen (oder von unseren schicken Nadelstreifenanzügen). Wir sind nicht dein Anwalt, und dies ist keine Rechtsberatung. Bei rechtlichen Fragen wendest du dich am besten an einen Anwalt.

Dies ist eine allgemeine Information, die dir einen Überblick über die Rechtslage verschaffen soll. Wir können dich zwar nicht vor Gericht verteidigen, wissen aber, dass Kunst und geistige Eigentumsrechte oft ein unübersichtliches Terrain sind; zumindest können wir dir für den Anfang das richtige Grundwissen an die Hand geben. 

War dieser Artikel hilfreich?