Sorry, our help centre doesn't currently work in browsers set to 'private mode', please disable and reload the page to continue.
Liebe Künstler, nicht vergessen! Auszahlungen werden immer vom 15.-20. eines jeden Monats verschickt. Mehr erfahrt ihr hier.
#

Mein Werk wurde entfernt

Warum wurde mein Werk entfernt?
Warum wurde mein Werk entfernt, andere ähnliche Werke aber nicht?
Muss ich mit einem Gerichtsverfahren oder einer Klage rechnen, wenn mein Werk von Redbubble entfernt wurde?
Wieso wurde mein Werk entfernt, obwohl ich es selbst fotografiert oder gezeichnet habe?
Kann mein Werk wieder eingestellt werden?

Warum wurde mein Werk entfernt?

Wenn dein Werk von Redbubble entfernt wurde, liegt dies im Allgemeinen daran, dass ein Rechteinhaber oder sein Beauftragter bestimmte im Redbubble-Marktplatz eingestellte Inhalte als verletzend angezeigt hat. Die Meldung gibt üblicherweise an, dass dein Werk deren Urheber-, Marken-, Persönlichkeits- oder sonstige Rechte verletzt und vom Redbubble-Marktplatz entfernt werden sollte.

Gemäß unseren Richtlinien entfernen wir vermeintlich verletzende Werke auf eine rechtlich wirksame Meldung hin, was jedoch nicht unbedingt bedeutet, dass Redbubble dein Werk für rechtsverletzend hält.

Wir können dir leider keine rechtliche Beratung zu Urheber-, Marken-, Persönlichkeits- oder ähnlichen Rechten zukommen lassen oder dir mitteilen, weshalb ein konkreter Rechteinhaber dein Werk für rechtsverletzend hält.

Weitere Informationen findest du in unserer Richtlinie zu geistigem Eigentum und Persönlichkeitsrechten.

Warum wurde mein Werk entfernt, andere ähnliche Werke aber nicht?

Redbubble ist ein Online-Marktplatz. Es werden fortlaufend Werke hinzugefügt und aus vielerlei Gründen von Nutzern wieder entfernt.

Gemäß unseren Richtlinien entfernen wir vermeintlich verletzende Werke auf eine rechtlich wirksame Meldung hin, jedoch werden Inhalte nur entfernt, wenn sie in einer wirksamen Meldung zur Entfernung ausdrücklich als verletzend bezeichnet wurden.

Wenn Rechteinhaber eine Meldung einreichen, identifizieren sie normalerweise bestimmte Inhalte des Marktplatzes als verletzend und verlangen deren Entfernung. Uns ist nicht bekannt, warum ein Rechteinhaber eine solche Meldung für bestimmte Inhalte einreicht, nicht jedoch für andere, scheinbar identische oder ähnliche Inhalte. Dafür kann es mehrere Gründe geben. Zum Beispiel kann dem Rechteinhaber bekannt sein, dass das ähnliche Werk rechtmäßig an einen auf Redbubble verkaufenden Künstler lizenziert wurde, oder er betrachtet das ähnliche Werk als einen Fall freier oder zulässiger Benutzung und daher als nicht verletzend.

Es mag dir zunächst wie Schikane vorkommen, wenn ähnliche Werke wie deines verfügbar bleiben, doch möglicherweise ist der Rechteinhaber gerade darin begriffen, Meldungen für andere ähnliche Inhalte einzureichen, und Redbubble kann jederzeit eine andere Meldung zur Entfernung von Inhalten erhalten.

Muss ich mit einem Gerichtsverfahren oder einer Klage rechnen, wenn mein Werk von Redbubble entfernt wurde?

Grundsätzlich ist das Thema erledigt, sobald ein Werk von Redbubble entfernt wurde. Die Entscheidung über weitere rechtliche Schritte liegt jedoch im Ermessen des jeweiligen Rechteinhabers. Die Einreichung einer Gegenerklärung gewährt dir nicht automatisch Immunität. Zweck der Gegenerklärung ist es vielmehr, dir ein "Recht zur Beantwortung" einzuräumen, d.h. die Möglichkeit zu erklären, weshalb dein Werk deiner Ansicht nach irrtümlich entfernt wurde und gegebenenfalls eine Wiedereinstellung zu erreichen.

Wieso wurde mein Werk entfernt, obwohl ich es selbst fotografiert oder gezeichnet habe?

Wenn du ein Foto machst, eine Illustration anfertigst oder ein anderes Werk schaffst, steht dir das Urheberrecht an allen originären, expressiven Elementen dieser Fotos, Zeichnungen, Gemälde oder sonstigen Schöpfungen zu. Bitte beachte jedoch, dass es verschiedene Arten geistiger Eigentumsrechte gibt (darunter Urheberrechte, Markenrechte und Persönlichkeitsrechte) und dass ein einzelnes Kunstwerk mehrere, einander überlappende Elemente des geistigen Eigentums aufweisen kann. Ein Dritter kann Eigentümer geistiger Eigentumsrechte an einem Teil des Inhalts oder am gesamten Inhalt deines Werks sein. Aufgrund seiner Eigentumsrechte kann er dich möglicherweise am Verkauf deines Werks auf Redbubble hindern. Wenn du beispielsweise ein Foto von einem Gemälde anfertigst, steht dir vermutlich das Urheberrecht an dem Foto zu, aber der Maler (oder eine andere Person) ist Inhaber des Urheberrechts an dem Gemälde (und du verletzt höchstwahrscheinlich die Urheberrechte an dem Gemälde, indem du ein Foto davon machst und es auf Redbubble verkaufst).

Beispiele:

  • Du zeichnest einen tollen motorradfahrenden Wombat, der ein cooles Halstuch mit einem Unternehmenslogo trägt. Vermutlich steht dir das Urheberrecht an deiner Zeichnung zu, aber das Unternehmen ist aller Wahrscheinlichkeit nach Inhaber der Markenrechte an dem Logo, und dein Werk aller Wahrscheinlichkeit nach rechtsverletzend.  
  • Du zeichnest eine Figur aus einem Videospiel und stellst sie auf Redbubble ein. Zwar magst du die Figur selbst gezeichnet haben, aber deine Darstellung kann der Originalfigur aus dem Videospiel so stark ähneln, dass der Inhaber von Rechten an dieser Figur eine Rechtsverletzung durch dein Werk geltend machen kann.
  • Du fertigst eine geschmackvolle Pasta-Hommage an deinen Lieblingsstar an und beschließt, sie auf Redbubble zu verkaufen. Der Star kann geltend machen, dass du durch die Benutzung seines Namens und/oder Bildnisses seine Persönlichkeitsrechte verletzt.

Bei all diesen Beispielen gehören dir möglicherweise bestimmte Urheberrechte an deinem konkreten Werk, aber jemand anders besitzt vielleicht Urheber-, Marken-, Persönlichkeits- oder sonstige Rechte am Inhalt deines Werks und kann dich deshalb am Verkauf deines Werks auf Redbubble hindern. 

Fazit: Wenn du nicht sicher bist, warum ein von dir geschaffenes Werk entfernt wurde, überlege, ob du möglicherweise darin Elemente eines fremden Werks verwendet hast. Dabei solltest du Logos, Figuren, Zitate/Ausdrücke, Zeichnungen oder Fotografien echter Personen in Betracht ziehen, ebenso wie sonstige Aspekte, die potenziell rechtsverletzend sein könnten.

Kann mein Werk wieder eingestellt werden?

In manchen Fällen können wir dein Werk wieder einstellen, insbesondere, wenn du der Ansicht bist, dass es fälschlicherweise Gegenstand einer Meldung war. Wenn du der Meinung bist, dass dein Werk wieder eingestellt werden sollte, kannst du eine Gegenerklärung einreichen. Weitere Informationen findest du in unserer Richtlinie zu geistigem Eigentum und Persönlichkeitsrechten.

Wichtiger Hinweis: Es verbietet sich, ein entferntes Werk einfach wieder einzustellen, ohne zuerst das Verfahren der Gegenerklärung zu durchlaufen. Dies kann zu weiteren Maßnahmen hinsichtlich deines Nutzerkontos gemäß unseres Verfahrens bei wiederholter Verletzung führen.


Obligatorischer, aber sehr wichtiger Haftungsausschluss:

Lass dich nicht von komplizierten Fachausdrücken in die Irre führen (oder von unseren schicken Nadelstreifenanzügen). Wir sind nicht dein Anwalt, und dies ist keine Rechtsberatung. Bei rechtlichen Fragen wendest du dich am besten an einen Anwalt.

Dies ist eine allgemeine Information, die dir einen Überblick über die Rechtslage verschaffen soll. Wir können dich zwar nicht vor Gericht verteidigen, wissen aber, dass Kunst und geistige Eigentumsrechte oft ein unübersichtliches Terrain sind; zumindest können wir dir für den Anfang das richtige Grundwissen an die Hand geben.

 

War dieser Artikel hilfreich?