Sorry, our help centre doesn't currently work in browsers set to 'private mode', please disable and reload the page to continue.
Liebe Künstler, nicht vergessen! Auszahlungen werden immer vom 15.-20. eines jeden Monats verschickt. Mehr erfahrt ihr hier.
#

Verkaufen bei Redbubble - Steuern

Die Sache mit den Steuern kann manchmal ganz schön kompliziert sein. Deshalb haben wir hier einen Artikel für dich, der etwas Licht ins Dunkel bringen soll. Bitte beachte, dass wir dich zu diesem Thema nicht beraten können (und dürfen), weil wir keine rechtlich verbindlichen Aussagen machen können. Das mit uns und dem Jurastudium hat einfach nicht sollen sein. Aus diesem Grund empfehlen wir dir auch, hier eine Fachperson (zum Beispiel einen Steuerberater) zu konsultieren. 

Allgemein können wir dir aber die folgenden grundlegenden Informationen an die Hand geben, um dir zu helfen, Steuern in Deutschland besser zu verstehen:

Am wichtigsten ist, dass du berücksichtigst, dass Redbubble nicht der Verkäufer der von dir hochgeladenen Designs bzw. der Produkte ist, auf denen diese Designs abgebildet sind. Der Verkäufer bist du, und Redbubble ist nur der Anbieter des Online-Marktplatzes, auf dem du diese Designs bzw. die Produkte mit deinen Designs verkaufst. So ist es auch in unseren AGB aufgeführt. Daher kann es sein, dass du verpflichtet bist, Steuern auf Beträge zu zahlen, die du durch Verkäufe auf dem Marktplatz verdienst. Das können zum Beispiel Umsatzsteuer, Einkommensteuer bzw. Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer sein. Dazu wirst du dich sehr wahrscheinlich bei deinem Finanzamt anmelden müssen. Was genau du anmelden musst und welche Regelungen für die Erhebung von Steuern gelten, kann dir dein Finanzamt sagen. Oder du lässt dir von einem Steuerberater in deiner Stadt helfen.

Bitte denke daran, dass du (und nicht Redbubble) für alle steuerrechtlichen Verpflichtungen (inkl. Melde- und Erklärungspflichten), die auf dich Anwendung finden, gegenüber den zuständigen Steuerbehörden in vollem Umfang selbst verantwortlich bist.

Hier findest du einige Links, die dir vielleicht helfen können: 

http://www.freelancer-blog.de/freiberufler-oder-gewerbe/
http://www.gewerbe-anmelden.info/gewerbeanmeldung.html

Bitte beachte, dass wir die Vollständigkeit und Richtigkeit der Informationen, die über diese Links abrufbar sind, nicht garantieren können.

War dieser Artikel hilfreich?