Wie kann ich mein Werk urheberrechtlich schützen?

In einigen Ländern entsteht der Urheberrechtsschutz automatisch mit der Erschaffung deines Originalwerks. So verhält es sich in Deutschland, vorausgesetzt, dein Werk weist die erforderliche Gestaltungshöhe auf. In anderen Ländern musst du die Eintragung von Urheberrechten erst beantragen (oder die Eintragung gewährt deinen Urheberrechten einen größeren Schutzumfang).

In vielen europäischen Ländern und den USA kannst du zum Beispiel dein Urheberrecht eintragen lassen, um einen offiziellen Nachweis zu erlangen und gegebenenfalls deine Durchsetzungschancen vor Gericht zu erhöhen. Weitere Informationen findest du unter www.copyright.gov und www.eucopyright.com.

Im Gegensatz dazu sind Urheberrechte insbesondere in Deutschland nicht eintragungsfähig.


Obligatorischer, aber sehr wichtiger Haftungsausschluss:

Lass dich nicht von komplizierten Fachausdrücken in die Irre führen (oder von unseren schicken Nadelstreifenanzügen). Wir sind nicht dein Anwalt, und dies ist keine Rechtsberatung. Bei rechtlichen Fragen wendest du dich am besten an einen Anwalt.

Dies ist eine allgemeine Information, die dir einen Überblick über die Rechtslage verschaffen soll. Wir können dich zwar nicht vor Gericht verteidigen, wissen aber, dass Kunst und geistige Eigentumsrechte oft ein unübersichtliches Terrain sind; zumindest können wir dir für den Anfang das richtige Grundwissen an die Hand geben.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich